Rookies Downhill Cup in Steinach

Letztes Wochenende war es endlich so weit: Der erste Downhill-Wettkampf der Saison fand in Steinach statt. Der ILRC war zahlreich am Start vertreten, was uns vor allem im Nachwuchsbereich freut. Denn gerade für die Jungs sind die Wettkämpfe eine Erfahrung wert und wenn dann die erste Rennteilnahme überhaupt sauber und unfallfrei über die Bühne geht, ist das umso besser. Schön auch, dass die Behörden und der Veranstalter das Event ordentlich über die Bühne gebracht haben trotz kleinerer technischer Probleme und das Wetter auch prima mitgespielt hat.

Die schnelle Strecke am Samstag hat zu richtig guten Ergebnisse geführt. Mit Luca Krell und Lino Neumann waren zwei Fahrer des ILRC in der Pro U17 male ganz weit vorn platziert, inklusive der schnellsten Zeit des Tages über alle Altersklassen. Für Sonntag waren die Erfahrungen und Ziele entsprechend hoch gesteckt.

Nicht für jeden ging sich das dann auch am Renntag auf. Daher erst einmal Gute Besserung an die Gestürzten, nicht nur die vom ILRC. Für Lino wurde es mit der Winzigkeit von 6 tausendstel Sekunden Rückstand im Rennen der 2. Platz der Pro U17 male und die viertschnellste Zeit des Tages. Gleichzeitig war dies der Sieg in der Wertung der Landesverbandsmeisterschaften des Thüringer Radsportverbandes in der Altersklasse U17. Herzlichen Glückwunsch dazu.

Zwei weitere Bronze-Medaillen konnten Maddox-Gavin Pollner (U13) und Darian Hirst (U15) in ihrer jeweiligen Altersklasse erringen. Für die erste Rennteilnahme überhaupt ist das sicher eine schöne Erinnerung, die weiter motivieren wird. Auch hierzu herzlichen Glückwunsch.

Nachwuchs-XCO-Rennen in Ilmenau

Vor langer langer Zeit, in einem (Gabelbach-)Tal fast weit entfernt, gab es ein MTB-Cross-Country-Rennen, das inzwischen fast in Vergessenheit geraten ist. Beinahe Mythos, aber nicht gänzlich vergessen, soll diese Art des Mountainbike-Sports in Ilmenau wieder aufleben. Warum mag sich der ein oder andere fragen: Weil diese Disziplin für junge und jüngere Sportler geeignet ist und einen anderen Aspekt des MTB-Sports aufgreift als z.B. das Downhill-Rennen.

Aus diesem Grund planen für für den 1. August 2021 am Eichicht ein Cross-Country-Rennen vor allem für die Nachwuchssportler durchzuführen. Die Genehmigungen sind erteilt, die Organisation weit fortgeschritten, so dass es Zeit wird, die Anmeldung freizuschalten.

Daher: Klick auf unsere Eventseite. Informiert euch kurz über die Veranstaltung und dann nichts wie ab zum Anmeldeformular auf https://xco-bikecup.de/ilmenau_2021. Die Rennen werden übrigens Teil der Gesamtwertung des XCO-Bikecup 2021 sein, der auch vom ILRC organisiert wird.

Nachwuchstraining nimmt wieder Fahrt auf

Nachdem die Verordnungen seit einiger Zeit wieder einen Trainingsbetrieb zulassen, bietet der ILRC auch wieder wöchentliche Termine an. Zwar noch beschränkt auf die jungen Mountainbiker bis 13 Jahre, aber wir hoffen, dass vielleicht schon kommende Woche die nächsten Lockerungen folgen und dann wieder unabhängig vom Alter zusammen Rad gefahren werden darf in größeren Gruppen.

Hier in Kürze die ab Juni angebotenen Termine mit Treffpunkt jeweils am Sportplatz des Friedens:

  • Dienstag 17 Uhr für Teilnehmer ab 9 Jahre
  • Donnerstag 16 Uhr für Teilnehmer bis 9 Jahre
  • Donnerstag 17:30 Uhr für Teilnehmer ab 9 Jahre

Bei den Terminen teilen wir ggfs. in Gruppen auf, damit möglichst jeder passend gefordert wird. Das entscheiden wir aber jeweils vor Ort anhand der Anwesenden. Für die Teilnahme ist ein einsatzbereites, geländetaugliches Rad erforderlich und ein Fahrradhelm. Full-Face-Helme werden nicht empfohlen, da das beim Fahren schnell zu warm wird.

Wer einfach mal dabei sein möchte ist gern willkommen zum Ausprobieren. Einfach zum Termin am Sportplatz sein oder vorab per Mail an training@ilrc.de eine kurze Info. Das gilt auch bei Fragen und ähnlichem.

ILRC Straßen-Challenge 2021

Da das mit den Wettkämpfen und gemeinsamen Ausfahrten vermutlich noch eine Weile auf sich warten lässt, haben wir uns überlegt, die Trainingszeit mit etwas Würze zu versehen. Und auch wenn der ILRC bisher im Straßenbereich wenig in Erscheinung getreten ist, nutzen doch einige von uns auch die schmalen Reifen zum Training. Als Motivationsboost stellen wir deswegen vor:

Die ILRC Straßen-Challenge 2021, einen virtuellen Einzelwettbewerb, der über zwei Segmente von Ilmenau über einige Dörfer der Umgebung zurück nach Ilmenau ausgetragen wird.

Im Gegensatz zu vielen anderen ähnlichen Challenges gilt es nur zwei Segmente zu fahren, die aber relativ lang sind mit über 33km pro Richtung. Der Challengezeitraum geht bis Mitte August, aber die Details können auf einer eigenen Seite nachgelesen werden, auf der auch die Anmeldung zur Teilnahme zu finden ist.

Also schaut einfach mal rein und macht mit. Die Wertung erfolgt in jedem Fall einmal vereinsintern und einmal offen für alle und je nach Resonanz behalten wir uns weitere Wertungsklassen (Altersklassen zum Beispiel) vor.

Erfolgreicher Saisonabschluss beim Wartburg-Enduro

Das letzte Oktoberwochenende stand nochmal im Zeichen des Wettkampfsports beim Wartburg-Enduro in Eisenach, zu dem einige Sportler des ILRC am Start waren und das den Abschluss der kurzen diesjährigen Saison bedeutet.

Mit den Siegen in der Altersklasse Open Men (Elite) durch Petrik Kardinar und Karl Trützschler bei den Masters 1 war diese schön Veranstaltung noch einmal richtig erfolgreich. Darüber hinaus waren noch einige weitere Mitglieder des ILRC am Start, die sicherlich ihren Spaß hatten und gute Ergebnisse einfahren konnten.