ILRC-Nachwuchs erfolgreich beim XCO

Dank den Ausrichtern des RSC Waltershausen-Gotha konnte der XCO-Wettkampf in Bad Tabarz wie geplant durchgeführt werden. Da die Veranstaltung das einzige XCO-Rennen dieses Jahr sein wird, wurden auch die Titel der Mitteldeutschen Meisterschaften im Rahmen dieses bundesoffenen Wettbewerbs vergeben. Der einzige Nachwuchsstarter der ILRC konnte hierbei gleich im ersten Jahr (trotz Corona) den ersten Titel für den Verein einfahren.

In einem spannenden Rennen der U9 setze sich Henry Stieber im Ziel mit 1,1s vor dem zweit- und 3,5s vor dem drittplatzierten Sportler aus Mitteldeutschland durch und konnte so den ersten Mitteldeutschen Meistertitel holen.

Herzlichen Glückwunsch, Henry.

Es geht wieder los. ILRC beim Rennsteigride

Steil mit losem Untergrund zum Finsterberg hoch. Die anderen schieben nicht ohne Grund.

Ganz in der Nähe stattfindend ist der Rennsteigride eine der erste MTB-Veranstaltungen, die trotz Corona-Einsckränkungen planmäßig stattfanden. Vielleicht nicht ganz in der gewohnten Art und Weise, denn im Wellenstart alle drei Minuten 25 Starter loszuschicken ist sicherlich nicht üblich bei einem Marathon. Aber dennoch: Im Nachgang hat sich das Format als ganz schick erwiesen, freie Trails (derer es nicht so viele hat auf der Strecke) und keinen Stau in den teilweise sausteilen Anstiegen, das hat schon was.

Kein XCO-Rennen 2020 in Ilmenau

Der ein oder andere wird sich fragen: “Was XCO?” Andere wiederum werden den Titel des Beitrags bedauern, aber leider ist es wie es ist.

Wer es bisher nicht mitbekomme hat, dem sei als Hintergrund gesagt, dass wir seit Etablierung des MTB-Trainings für den Nachwuchs auch geschaut haben, ob und wie wir für die jüngeren Biker ein breiteres Angebot aufstellen können. Erste unverbindliche Gespräche dazu mit Forst und UNB sind schon ganz am Anfang des Jahres gelaufen und nicht erst nach der Absage der Absoluten Abfahrt haben wir uns Gedanken gemacht, ob ein wesentlich kleineres Event wie ein regionaler XCO-Wettkampf nicht auch als Alternative unter Corona-Auflagen durchführbar ist.

In den letzten Wochen haben wir dazu die Gespräche intensiviert und dabei den Plan verfolgt, unter Nutzung der vorhandenen Wege am Lindenberg und “unserer” Downhill-Stecke einen XCO-Wettkampf aufziehen zu können Anfang September. Die Bemühungen sind nun als gescheitert einzuordnen.

„Absolute Abfahrt“ findet 2020 nicht statt

Nun also auch Ilmenau. Abgesagt.

So kurz und knapp kann man die Meldung dieser Tage halten und jeder in der MTB-Downhill-Szene
weiß, was das bedeutet und sogar, welche Gründe dahinterstecken.

Als Organisatoren vom Ilmenauer Radsport Club e.V. (ILRC) haben wir uns die Entscheidung wahrlich
nicht einfach gemacht. Aber es hilft leider nichts, wir konnten nicht länger schauen, wie sich alles entwickelt und mussten die Entscheidung nun so treffen. Wer mehr wissen mag, schaut einfach auf der Webseite der Absoluten Abfahrt, dort ist eine ausführlichere Stellungnahme zur Entscheidung zu finden.